Wie können Unternehmerfamilien im Übergabe-Prozess begleitet werden?


  • Datum: 17.09.2024 17:30 - 17.09.2024 20:30
  • Ort Maximilianstraße 43, 80538 München (Karte)
  • Weitere Informationen: Benussi & Benussi GmbH & Co. KG

Hier anmelden

Beschreibung

Präsenzveranstaltung in München

Etwa 500.00 mittelständische UnternehmerInnen in Deutschland planen bis 2026 eine familieninterne Nachfolgeregelung. So individuell, spezifisch und einzigartig die Familienverbände und die Branchen sind – im großen Blick ähneln sich die Anliegen.

  • In welche Zukunft soll das Unternehmen geführt werden?
  • Wie kann die abgebende Generation unterstützt werden?
  • Wie möchte ich als NachfolgerIn wirken?
  • Wie gehen wir mit alten Konflikten innerhalb der Familie um?
  • Wie bewahren wir Tradition und wie gelingt Transformation?

Der Generationswechsel zählt zu den kritischsten Herausforderungen für Familienunternehmen. Dabei kommt es darauf an, die Firma auf Basis der traditionellen Werte der Unternehmerfamilie mit innovativen Impulsen in die Zukunft zu führen. Eine wesentliche Frage ist zunächst, ob das Unternehmen in den Händen der Familie bleiben soll oder kann. In dieser Phase der Entscheidung werden immer die bestehenden Strukturen in Familiensystemen visibel. Aufkommende Konflikte können den unternehmerischen Prozess und eine gelungene Übergabe empfindlich stören.

Als Experten der Systemischen Arbeit im Coaching und in der Familientherapie machen unsere Gastgeber ofttmals Dynamiken, potenzielle Interessen und Konflikte sichtbar und begleiten die Familienmitglieder sowie relevante externe Stakeholder dabei, mit diesen konstruktiv und lösungsorientiert umzugehen und Verletzungen des Familiensystems zu vermeiden. Dabei gilt das Augenmerk dem gesamten Familienverbund, den einzelnen Akteuren, den Bewahrern und und den Erneuerern…..

Die Akteure sind gut beraten, sehr zeitig professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Die Gastgeberinnen: Swantje Benussi, Dipl.Betriebswirtin, Business Coach, System.Paar- und Familientherapeutin. Als Unternehmens- und Persönlichkeits- Coach liegt der Schwerpunkt ihrer Arbeit auf der Entwicklung von Visionen für mittelständische und Großunternehmen sowie einzelner Unternehmensbereiche. Als Dipl.Betriebswirtin hat sie den gesamtwirtschaftlichen Aspekt ebenso auf dem Radar.
und Dagmar Werther, Kommunikationsexpertin, Business Coach, System.Paar- und Familientherapeutin. Als Expertin der Systemischen Arbeit im Business Coaching und in der Familientherapie erkennt sie verborgene Dynamiken, partikulare Interessen und zu klärende Konflikte im Nachfolgeprozess und begleitet lösungs- und zielorientiert.
Die Gastgeberinnen sind Partnerinnen bei connect-develop und freuen sich auf Ihre Fragen und Anliegen.

Unsere Einladung richtet sich in erster Linie an UnternehmerInnen und NachfolgerInnen, die die Herausforderungen der Nachfolge gerade zu managen haben oder mit Weitsicht rechtzeitig die Untiefen erkennen möchten.

Die Teilnehmer sind zu Gast bei www.connect-develop.de in der Maximiliansstrasse im Herzen von München.

Ablauf des Abends:

  • Intro + Begrüßung
  • Referentinnen stellen sich vor
  • Erfahrungen aus der Praxis: Mit welchen Anliegen kommen Einzelpersonen, Familienverbände, relevante Stakeholder zu uns? Schilderung von Problemstellungen
  • Wie arbeiten wir?
  • Worauf kommt es im Nachfolge-Prozess an?
  • Gäste sind eingeladen, Problemstellungen aufzugreifen und Lösungsansätze moderiert zu diskutieren.

Wo:
connect and develop
Maximilianstr. 43, 80538 München-Lehel

Wann:
Dienstag, 17. September 2024
17:30 — 20:30 Uhr

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Freuen Sie sich auf neue Geschäftskontakte zu jungen innovativen Unternehmern und erweitern und vertiefen Sie Ihr Business-Netzwerk in einer der städtebaulich bedeutendsten Prachtstraßen Münchens.

Es besteht die Möglichkeit als Gast teilzunehmen oder BVMW-Mitglied zu werden. Als Mitglied können Sie sich an der Gestaltung der BVMW-Treffen aktiv beteiligen.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen aus dieser Serie: https://IngridJanssen.de